TTF Altshausen

Jugend

Herzlich Willkommen auf der Homepage
der TTF Altshausen-Jugend

Altshausens Jugend trainiert mit Roboter


Ballmaschine spuckt Bälle mit unterschiedlichen Flugkurven aus


Altshausen / sz Um Training auf höchstem Niveau zu ermöglichen steht den rund 20 jugendlichen Tischtennisspielern der Tischtennisfreunde Altshausen, die regelmäßig das Training besuchen, ab sofort eine Ballmaschine zur Verfügung. Denn aus der Sportwissenschaft weiß man heute, dass Spieler etwa 16 000 Trainingsstunden benötigen, um Tennis, Tischtennis, Badminton oder Squash auf hohem Niveau spielen zu können. Ballgefühl, Koordination und eine ausgeprägte Technik sind dafür erforderlich. Nur die ständige Wiederholung einer immer gleichen Bewegung führt zum Erfolg führt. Die vielen Jugendlichen stellen für Übungsleiter Guido Fritzen und sein Team eine erhebliche Herausforderung dar. Die technische Unterstützung soll das Üben erleichtern. Mit Hilfe einer Spende der Volksbank Altshausen konnten die TTF den modernen Roboter anschaffen, der Bälle nach abgestimmten Flugkurven ausspuckt. Nach dem Ende des Jugendtrainings sind zuweilen auch die Erwachsenen zu sehen, die die Vorzüge dieses Gerätes nutzen. „Gerade für einen Verein, der wie die Tischtennisfreunde Altshausen in der Region führend ist, muss eine einerseits abwechslungsreiche und andererseits sportlich anspruchsvolle Jugendarbeit im Mittelpunkt stehen. Die Anschaffung des digitalen Ballroboters ist ein wichtiger Schritt in dieser Richtung“, sagt Altshausens Diethelm Wahl.

(Erschienen: 25.04.2013 10:05)

Gerne sind auch TT-Freunde oder Anfänger in unserer Trainingzeit
(jeden Mittoch ab 18:30 Uhr)
herzlich willkommen.

 ... man kann nicht früh genug mit dem Training beginnen !

 

Zur Verfügung stehen im TT-Training:
Unter dem Motto "Spiel und Spaß" werden Tischtennisspiele
für das Kinder- und Jugendtraining
  unter Verwendung von Trainingsgeräten angeboten.


Balleimertraining:
Bewegungsabläufen, Konditionstraining und Beinarbeitstraining
für Kontrolle und Verbesserung von  
1 Ballroboter:
hochmotivierendeTrainingsform mit hoher Schlagfrequenz

12 TT-Tische:
stehen für die Jugendlichen für Balleimertrainig, Rundlauf,
Doppel- und Einzelspiele,Systemtraining und große Platte bereit.

TT-Schläger:
          
werden für Schnupperspieler und Anfänger bereitgestellt

Returnboard-Training:    

Techniktraining mit Feedback für den Trainierende
- zur Platzierung
- zum Tempo und
- sehr anschaulich zur Rotation
bei seiner Schlagausführung innerhalb eines Ballwechsels
Verbesserung des persönlichen Timings bei Topspin und Konterball

...die Aktionen prägen sich bei Anfängern ein!


Jugendleiter:
Schwarz, Josef
  

Vorstand:     Hermann Luzecki
Tel.: 07584/1775
hermann.luzecki@gmx.de


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: