TTF Altshausen

Regeln und Recht

 

Aktuelle Version: TTVWH Wettspielordnung

 
 

Regelecke: Von einem Spiel ins nächste ohne Pause?


Regelecke: Von einem Spiel ins nächste ohne Pause?

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sind gerade nach einem zermürbenden Fünf-Satz-Spiel mit Ihrem Doppel fertig geworden, stehen aber auch im Einzel ganz oben auf der Liste. Eigentlich würden Sie sich gerne einen Moment hinsetzen, einen Schluck trinken und ein paar Minuten durchschnaufen, doch Ihr Name ist schon wieder aufgerufen worden. Ein klarer Fall für unsere Regelecke: Steht Ihnen eine Pause zu? Und wenn ja, wie lang darf sie sein? > mehr ...

Regelecke: Darf mein Schläger beliebig groß sein?

Regelecke: Darf mein Schläger beliebig groß sein?

In der letzten Ausgabe der Regelecke wollten wir von Ihnen wissen, was zwischen der Einspielzeit und Spielbeginn erlaubt ist. Einen Protest einlegen, lautete die richtige Antwort. In dieser Woche wollen wir uns intensiv mit dem Schläger befassen. Muss er auf beiden Seiten mit Belägen bedeckt sein? Muss die eine Seite des Schlägers rot und die andere schwarz sein? Darf die Größe des Schlägers beliebig sein? Fragen über Fragen, die es zu beantworten gilt. Wie immer dürfen sie gerne mitkommentieren! > mehr ...

 

Regelecke: Beratung nach der Einspielzeit erlaubt?!

Regelecke: Beratung nach der Einspielzeit erlaubt?!

Nach der Einspielzeit noch ein Schwätzchen mit den Mannschaftskameraden halten? Oder sich gar Tipps von den netten Kollegen einholen? Was ist zwischen Ende der Einspielzeit und Spielbeginn eigentlich erlaubt? Dieser Frage wollen wir heute in der Regelecke auf den Grund gehen. Wie immer möchten wir Sie dazu aufrufen, mitzudiskutieren, eigene Erfahrungen mit uns und den anderen Nutzern zu teilen und natürlich auch einfach mitzuraten. Viel Spaß dabei! > mehr ...

 

Regelecke: Schläger, tausche dich! Im Doppel erlaubt?

Regelecke: Schläger, tausche dich! Im Doppel erlaubt?

Unsere Regelecke gibt es nun schon seit über drei Monaten und natürlich sind in dieser Zeit - neben den Fragen, die wir auf der Webseite behandeln - auch schon viele individuelle Probleme bei unseren Regelexperten eingegangen. So stellte sich zum Beispiel auch ein myTischtennis.de-User beim Training eine Frage, die wir auch Ihnen nicht vorenthalten wollen: Wann - wenn überhaupt - darf man beim Doppel den Schläger mit dem Partner tauschen? > mehr ...

 

 

Regelecke: Griff zum Handtuch nach Lust und Laune?

Regelecke: Griff zum Handtuch nach Lust und Laune?

Die Hände sind nass, der Schweiß tropft von der Stirn. Gerade in diesen Tagen, wo sich der Sommer endlich mal von seiner schönsten Seite zeigt, kann es einem in der der Sporthalle schon einmal (zu) warm werden. Dass man dabei ins Schwitzen gerät, liegt auf der Hand. Wann darf ich zu meinem Handtuch greifen, um mir z.B. den Schweiß wegzuwischen? Diese Frage stellen wir Ihnen heute in der Regelecke. > mehr ...

 


            Regelecke: Zum Aufschlag mit Geodreieck & Maßband?

Regelecke: Zum Aufschlag mit Geodreieck & Maßband?

Worauf gucken die meisten Schiedsrichter stets besonders kritisch? Richtig, auf den Aufschlag! Den darf man schließlich nicht fröhlich so machen, wie man gerade möchte, sondern muss sich strikt an bestimmte Richtlinien halten. So ist zum Beispiel auch klar festgelegt, wo der Ball und der Schläger aufeinandertreffen dürfen - und wo eben nicht. Sie glauben, dass Sie wissen, worauf es ankommt, und dass Ihr Aufschlag völlig regelkonform ist? Testen Sie sich selbst! > mehr ...

 

Regelecke: Wo ist der Ball, wenn das Trikot blendet?

Regelecke: Wo ist der Ball, wenn das Trikot blendet?

Die freie Wahl der Trikotfarbe ist bei so manchen Sportarten begrenzt. Sei es, dass sich die Spieler voneinander unterscheiden müssen, sei es, dass sie sich schlichtweg vom Schiedsrichter unterscheiden müssen. Beim Tischtennis gibt es zusätzlich die altbekannte Regel, dass die Farbe der Spielkleidung nicht mit der des Balles übereinstimmen darf. Aber was passiert, wenn jemand vor dem Spiel die Trikotfarbe oder Hosenfarbe des Gegners moniert? > mehr ...

 

Regelecke: Was tun, wenn jemand in der Box blutet?

Regelecke: Was tun, wenn jemand in der Box blutet?

Die Situation dürfte dem ein oder anderen bekannt sein: Kurzer Auf- oder Rückschlag, man will das Spiel dennoch offensiv eröffnen, versucht den eigentlich zu kurzen Ball zu ziehen. Und da ist es passiert: Man hat sich den Finger oder gar die Hand am Tisch aufgeschlagen. Blut tritt aus der Wunde aus – was nun? Genau diese Frage wollen wir Ihnen heute in der Regelecke stellen. Wie immer dürfen Sie gerne mitdiskutieren! > mehr ...

 

 

            Regelecke: Ich protestiere! Bloß wie ist das erlaubt?

Regelecke: Ich protestiere! Bloß wie ist das erlaubt?

Na klar, die Weltmeisterschaften in Paris überlagern momentan alles. Trotzdem wollen wir mit unseren Traditionen nicht brechen und Ihnen auch in dieser Woche wieder eine Folge unserer Regelecke präsentieren. Diesmal geht's um Proteste zu Spielmaterialien: Der Belag Ihres Gegners ist beschädigt, leuchtend grün, lappt deutlich über oder steht mit großer Sicherheit nicht auf der Zulassungsliste? Was müssen Sie beachten, wenn Sie Protest einlegen wollen? > mehr ...

 


            Regelecke: Zeitspiel! Wenn Abwehrer kein Ende finden

Regelecke: Zeitspiel! Wenn Abwehrer kein Ende finden

Wir blicken zurück ins Jahr 1936, als nicht nur Max Schmeling seinen legendären Sieg über Joe Louis feierte, sondern auch Tischtennisspiele noch unendlich lange dauern durften. Bei der WM 1936 fielen derlei Marathonspiele so unangenehm auf, dass in der Folge eine Regel eingeführt wurde, die den Partien eine zeitliche Begrenzung auferlegte. Wir widmen uns der Wechselmethode in dieser Folge unserer Regelecke wie gewohnt mit Frage und Cartoon. > mehr ...

 


vorherige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: